Diagnose und Management der fortgeschrittenen Lebererkrankung - Zirrhose

mit Ap.-Prof. Priv.-Doz. DDr. Mattias Mandorfer

Lebererkrankung - Zirrhose

61:15

Lehrziel

Überblick über den Erkrankungsverlauf, das Screening bzw. die Diagnostik und Risikostratifizierung bei fortgeschrittenen Leberfibrose bzw. Zirrhose

Speaker

  • Ap.-Prof. Priv.-Doz. DDr. Mattias Mandorfer

Übersicht

1 Vortrag

01:01 Std.

keine DFP

Details zum Vortrag

Chronische Lebererkankungen führen zu einer fortgeschrittenen Leberfibrose bzw. Zirrhose – diese Stadien werden unter dem Begriff „advanced chronic liver disease“ (ACLD) subsumiert.


Bei Fragen zum Vortrag sind Sie angeregt über den F&A-Chat Fragen an den Referenten zu stellen.

Als Moderatorin begrüßen wir Frau Dr. Patricia Schweitzer.

Das Webinar wird aufgezeichnet und steht auch nach der Veranstaltung on-demand als E-Learning zur Verfügung.

01.10.2021 16:30-17:30


INHALTE


Unser Referent Ap.-Prof. Priv.-Doz. DDr. Mattias Mandorfer gibt in diesem Webinar einen Überblick über den Erkrankungsverlauf, das Screening bzw. die Diagnostik und Risikostratifizierung. Darüber hinaus wird auf das Komplikationsmanagement (Aszites und spontan bakterielle Peritonitis, hepatorenales Syndrom, Varizenblutung, hepatische Enzephalopathie, sowie akut-auf-chronisches Leberversagen) eingegangen.


LEHRZIEL


Überblick über den Erkrankungsverlauf, das Screening bzw. die Diagnostik und Risikostratifizierung bei fortgeschrittenen Leberfibrose bzw. Zirrhose


REFERENT*IN


Ap.-Prof. Priv.-Doz. DDr. Mattias Mandorfer


MODERATION


Dr. Patricia Schweitzer


VERANSTALTUNGSDATUM


1.10.2021


ANRECHENBARKEIT FÜR FORTBILDUNG


  • Allgemeine Fortbildungsbestätigung: 1 Zeiteinheit á 45 Minuten


GESAMTDAUER


~60 Minuten

Lerne wann - und wo du willst
Über 1.200 Videos kannst du daheim auf deinem Tablet/Computer oder unterwegs vom Handy aus ansehen
Lass dir DFP-Punkte anrechnen
Zertifizierte Fragebögen ausfüllen und Fortbildungsbestätigungen downloaden (u.a. DFP, CME, MTD-CPD)
ExpertInnenwissen
Praxisnahes und medizinisch relevantes Wissen in über 30 verschiedenen Fachrichtungen